alonsomusic.de

Dael Alonso
© Dael Alonso 2017
Dael   Alonso,   in   Mexiko   Stadt   geboren,   wurde   bereits   als   16-Jähriger mit   seinem   Junior   Jazz   Trio   für   Auftritte   in   bekannten   Hotels   und   Foren der     Stadt     engagiert.     Es     folgte     ein     Musikstudium     mit     Hauptfach Klassischen    Saxophon    an    der    "Escuela    Nacional    de    Música    UNAM" . Während    dieser    Zeit    wurde    er    Preisträger    im    ersten    Mexikanischen "Marcel    Mule"-Wettbewerb    für    junge    Saxophonisten    und    wirkte    in verschiedenen   Ensembles   und   Orchestern   mit,   unter   anderem   in   dem von   seinem   Lehrer,   Roberto   Benitez   Alonso ,   geleiteten   "Cuarteto   de Saxofones     Eclipse" .     Das     Quartett     erhielt     einen     Förderpreis     des Kulturamtes   Mexiko   Stadt,   konzertierte   landesweit   sowie   in   Frankfurt, Belfort   und   Paris   und   veröffentliche   die   CD   „Eclipse   69“ .   Ergänzend   zum Studium   besuchte   er   Masterklassen   und   Kurse   bei   Nicolas   Prost,   Keneth Radnovsky und Matthew J. George. In diesen Jahren spielte er ebenfalls in einem Professionellen Tanz Band, mit der er mehr als dreihundert Auftritte auf Hochzeiten und Festen ausführte. 2003 schloss er sein Studium in Mexiko mit Auszeichnung ab und setzte seine Ausbildung in Deutschland fort, wo er an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt am Main bei Achim Rinke- Bachmann zunächst Instrumental- und Gesangspädagogik studierte. Dort gründete er zusammen mit seinem Studiums Kollegen Mussa Malik „Alma de Sax“; das Ensemble führte eine rege Konzerttätigkeit und war von 2005 bis 2010 Stipendiat der Stiftung  "Yehudi Menuhin Live Music Now". Außerdem besuchte er Kurse und Masterklassen bei Prof. Daniel Gauthier, Massimo Mazzoni, Linda Bangs und Othis Murphy. Jazz Unterricht erhielt er von Norbert Emminger und bei Jamey Aebersold‘s Summer Jazz Workshop. 2008 erwarb Dael Alonso das Diplom im Fachbereich Künstlerische Ausbildung Saxophon. Zurzeit arbeitet er als gefragter freiberuflicher Musiker, sowohl in der Klassischen wie auch in der Unterhaltungsmusik sowie als Musiklehrer. Zu seinen aktuellen Projekten zählen das „Duo Alonso“, die Sax-Band „Saxoholics“ sowie der Ensemble „AndoMusiqueAndo“.

alonsomusic.de

Dael Alonso
© Dael Alonso 2017
Dael   Alonso,   in   Mexiko   Stadt   geboren,   wurde   bereits   als 16-Jähriger    mit    seinem    Junior    Jazz    Trio    für    Auftritte    in bekannten   Hotels   und   Foren   der   Stadt   engagiert.   Es   folgte   ein Musikstudium    mit    Hauptfach    Klassischen    Saxophon    an    der "Escuela    Nacional    de    Música    UNAM" .    Während    dieser    Zeit wurde   er   Preisträger   im   ersten   Mexikanischen   "Marcel   Mule"- Wettbewerb      für      junge      Saxophonisten      und      wirkte      in verschiedenen   Ensembles   und   Orchestern   mit,   unter   anderem in     dem     von     seinem     Lehrer,     Roberto     Benitez     Alonso , geleiteten    "Cuarteto    de    Saxofones    Eclipse" .    Das    Quartett erhielt    einen    Förderpreis    des    Kulturamtes    Mexiko    Stadt, konzertierte   landesweit   sowie   in   Frankfurt,   Belfort   und   Paris und    veröffentliche    die    CD    „Eclipse    69“ .    Ergänzend    zum Studium    besuchte    er    Masterklassen    und    Kurse    bei    Nicolas Prost, Keneth Radnovsky und Matthew J. George. In diesen Jahren spielte er ebenfalls in einem Professionellen Tanz Band, mit der er mehr als dreihundert Auftritte auf Hochzeiten und Festen ausführte. 2003 schloss er sein Studium in Mexiko mit Auszeichnung ab und setzte seine Ausbildung in Deutschland fort, wo er an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt am Main bei Achim Rinke-Bachmann zunächst Instrumental- und Gesangspädagogik studierte. Dort gründete er zusammen mit seinem Studiums Kollegen Mussa Malik „Alma de Sax“; das Ensemble führte eine rege Konzerttätigkeit und war von 2005 bis 2010 Stipendiat der Stiftung  "Yehudi Menuhin Live Music Now". Außerdem besuchte er Kurse und Masterklassen bei Prof. Daniel Gauthier, Massimo Mazzoni, Linda Bangs und Othis Murphy. Jazz Unterricht erhielt er von Norbert Emminger und bei Jamey Aebersold‘s Summer Jazz Workshop. 2008 erwarb Dael Alonso das Diplom im Fachbereich Künstlerische Ausbildung Saxophon. Zurzeit arbeitet er als gefragter freiberuflicher Musiker, sowohl in der Klassischen wie auch in der Unterhaltungsmusik sowie als Musiklehrer. Zu seinen aktuellen Projekten zählen das „Duo Alonso“, die Sax-Band „Saxoholics“ sowie der Ensemble „AndoMusiqueAndo“.